Logo Harzklub
Harzklub e.V.

Heimat-, Wander- und Naturschutzbund

Harzklub  >  Termine des Harzklubs  >  Tag der Deutschen Einheit

Harzklub

Vorstand

Geschäftsstelle

Heimatpflege

Wandern

Naturschutz

Wanderheime

Termine

Jahreshauptversammlung

Wandertermine

Sternwanderung

Harzer Heimattag

Waldfest

Tag der
Deutschen Einheit

Jahrestag der Brockenmaueröffnung

Zweigvereine

Partner

Digitale Wegeverwaltung

 

25. Tag der Wiedervereinigung Deutschlands auf dem Brocken am 03. Oktober 2015

Voller Stolz blickt der Harzklub e.V. auf 25 Jahre Deutsche Einheit zurück, denn bereits bei seiner Gründung im Jahr 1886 war es das Ziel des Harzklubs, den Harz als Gesamtheit für die Wanderer zu erschließen. In der DDR war der Harzklub verboten, die Arbeiten wurden hier vom Kulturbund übernommen.

Viele der heutigen Harzklub-Mitglieder waren bei der historischen Brockenmaueröffnung am 3. Dezember 1989 dabei. Und der Harzklub war es auch, der unmittelbar nach der Grenzöffnung die Wanderwege im Ost- und Westharz miteinander verknüpfte und beschilderte. Er betreut heute ein Wanderwegenetz von knapp 10.000 Kilometern im Harz und im Harzvorland.

Unmittelbar nach der Brockenmaueröffnung wurden mit Unterstützung der Zweigvereine aus Niedersachsen 30 neue Harzklub-Zweigvereine auf der Ostseite des Harzes gegründet, später kamen weitere Zweigvereine in Sachsen-Anhalt und Thüringen hinzu. Es entstanden Partnerschaften, die noch heute andauern. Binnen kurzer Zeit entwickelte sich der Harzklub e.V. als Heimat-, Wander- und Naturschutzbund zum größten länderübergreifenden Verein im Harz. In 86 Zweigvereinen sind derzeit etwa 13.000 Mitglieder fast flächendeckend tätig.

Unsere traditionelle Veranstaltung am 3. Oktober 2015 auf dem Brocken wird genutzt, um Rückblick auf die turbulente Zeit der Wende zu halten und gemeinsam den "25. Jahrestag der Deutschen Einheit" zu feiern. Dazu laden wir alle Wanderfreunde herzlich ein.

Der offizielle Teil beginnt wie immer mit einer Gedenkfeier am Wolkenhäuschen um 11.00 Uhr.
Hier spricht der neue Harzklub-Präsident, Herr Dr. Oliver Junk, und es spielt die Blaskapelle des Harzklub-Zweigverein Hannover.

Anschließend treffen sich alle Harzklubmitglieder, Freunde und Gäste zu einer Festveranstaltung im Goethesaal. Wir freuen uns besonders, dass Herr Dr. Johannes Ludewig, Vorsitzender des Nationalen Normenkontrollrates im Bundeskanzleramt sich bereit erklärt hat, die Festrede zu halten. Nach einem Begrüßungslied wird er gegen 11.45 Uhr zu den Wanderern und Ehrengästen sprechen.

Die musikalische Umrahmung übernehmen in diesem Jahr die Brauchtumsgruppe des Zweigvereins Bad Sachsa "Die lustigen Südharzer" und die Blaskapelle des Harzklub-Zweigvereins Hannover.

Für alle teilnehmenden Wandergruppen der Zweigvereine gibt es zur Erinnerung ein Wimpelband.

Im Jahr 2015 wird unsere Brockenveranstaltung gemeinsam mit dem Deutschen Wanderverband durchgeführt, dem insgesamt 600.000 Mitglieder angehören. Somit ist der Brocken nicht nur für den Harz, sondern für die Wanderer aus ganz Deutschland das Symbol der Deutschen Einheit zum 25. Jahrestag der Wiedervereinigung.

Es werden 7 geführte Wanderungen auf den Brocken angeboten:

  • Treffpunkt des Zweigvereins Bad Harzburg ist der Parkplatz Pfennigpfeiffer um 8.00 Uhr.
    Von hier geht es in Fahrgemeinschaften zum Torfhaus, von wo die Wanderung über den Goetheweg zum Brocken beginnt. Führung: Hans Hillebrecht; Gesamtstrecke ca. 16 Kilometer
  • In Hahnenklee-Bockswiese trifft man sich um 8.00 Uhr am Wandertreff am Kurhaus. (PKW-Fahrgemeinschaften nach Oderbrück). Start der Wanderung 9.00 Uhr - Oderbrück.
    Führung: Heino Wohlert, Gesamtstrecke ca. 16 km
  • In Ilsenburg ist Start am Wanderparkplatz Ilsetal um 7.30 Uhr. Auf den Spuren Heinrich Heines führt Karl Berke die Wanderfreunde über das Ilsetal zum Brocken. Gesamtstrecke ca. 22 km
  • Der Zweigverein Lautenthal startet um 7.30 Uhr an der Touristinformation. Nach einer Fahrt in PKW-Fahrgemeinschaften nach Oderbrück wird ab 8.15 Uhr gemeinsam zum Brocken gewandert.
    Führung: Klaus Wippermann; Gesamtstrecke ca. 16 km
  • Treffpunkt des Zweigvereins Osterode ist die Bleichestelle in Osterode am Harz um 7.30 Uhr.
    Nach der Fahrt in Fahrgemeinschaften beginnt der Brockenaufstieg ab Oderbrück.
    Führung: Brigitte Wegehenkel; Gesamtstrecke 16 km
  • Der Zweigverein Seesen startet in PKW-Fahrgemeinschaften um 7.30 Uhr am Bahnhof Seesen in Richtung Torfhaus. Gemeinsam geht es anschließend auf dem Goetheweg zum Brocken.
    Führung: Karl-Heinz Frohböse, Jürgen Salewski; Gesamtstrecke ca. 16 km
  • Der Zweigverein Wernigerode wandert ab Schierke (Jugendherberge) um 8.30 Uhr über das Eckerloch zum Brocken. Zurück geht es über die Alte Bobbahn.
    Führung: Benno Schmidt; Gesamtstrecke ca. 13 km
  • Die Wanderungen sowie die Veranstaltung auf dem Brocken sind für jedermann offen.

    Der Harzklub e.V. und der Deutsche Wanderverband freuen sich auf viele Teilnehmer und weisen auf festes Schuhwerk und warme Kleidung hin, die bei oft stürmischen Wetter auf dem Gipfel unbedingt erforderlich sind.


    Impressum  ·  Kontakt