Logo Harzklub
Harzklub e.V.

Heimat-, Wander- und Naturschutzbund

Harzklub  >  Zweigvereine  >  Magdeburg

Harzklub

Vorstand

Geschäftsstelle

Heimatpflege

Wandern

Naturschutz

Wanderheime

Termine

Zweigvereine

Partner

Digitale Wegeverwaltung

 

Harzklub-Zweigverein Magdeburg e.V.

Der Zweigverein besitzt einen eigenen Webauftritt.

Zur Homepage: http://www.harzklub-magdeburg.de/


Es war König Otto I., der Große, späterer Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, der im Jahre 928 seiner ersten Gemahlin Editha Magdeburg als Morgengabe zu Füßen legte.

Magdeburg, inzwischen über 1200 Jahre alt, liegt am Ostrand der Magdeburger Börde an der Mittleren Elbe. Gegen Ende des 2. Weltkrieges schwer zerstört, zu DDR-Zeiten "Stadt des Schwermaschinenbaues", besinnen sich die Stadtväter nun wieder auf die große Geschichte ihrer Stadt. Otto von Guericke und Georg Philipp Telemann waren berühmte Persönlichkeiten Magdeburgs. Martin Luther hatte hier mehrfach seine Wirkungsstätte.

Heute ist Magdeburg, Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt, ein bedeutender Verkehrsknotenpunkt auf den Straßen-, Schienen- und Wasserwegen, Universitätsstadt, Bischofssitz und eine der grünsten Städte Deutschlands.

Wenn Sie unsere Stadt besuchen, versäumen Sie nicht, sich

  • den ersten gotischen Dom auf deutschem Boden, dessen 800. Jahrestag seiner Grundsteinlegung 2009 gefeiert wurde,
  • das romanische Kloster Unser Lieben Frauen, heute ein Kunstmuseum, oder
  • das Hundertwasserhaus "Die Grüne Zitadelle" anzusehen.
  • Als Naturfreunde ziehen Sie hinaus in die Elbauen. Hier gibt es sie noch,

  • die geschützten naturbelassenen Auen-Urwälder
  • natürliche Überflutungsgebiete, und
  • die Elbebiber.
  • Nördlich von Magdeburg wird der Mittellandkanal über die Elbe hinweg in den Elbe-Havel-Kanal geführt. Das Magdeburger Wasserstraßenkreuz mit der weltgrößten Trogbrücke und seinen gigantischen Hebewerks- und Schleusenkonstruktionen sollten Sie gesehen haben.

    Aber die Magdeburger zog es auch immer wieder in den Harz. Deshalb wurde bereits am 3.9.1889 von wohlhabenden Kaufleuten, Fabrikanten und Beamten in Magdeburg ein Zweigverein des Harzklubs gegründet.

    Kurze Darstellung

    Der Harzklubzweigverein Magdeburg ist einer der ältesten Zweigvereine.
    Die Wiederbegründung erfolgte am 14.03.1990 auf Initiative des Historikers und Schriftstellers Hans F. Schmidt mit Unterstützung des Kulturbundes.

    Wir sind heute ein reiner Wanderverein und wandern 3 mal im Monat, im Wechsel samstags und mittwochs
    - von April bis Oktober im Harz
    - von November bis März im Umfeld von Magdeburg, Altmark und Fläming
    unter der Führung ausgebildeter Wanderführer. Die Anreise erfolgt mit dem Pkw. Gastwanderer sind herzlich willkommen.

    Jeden ersten Dienstag im Monat findet um 18.30 Uhr ein Vereinstreffen im Bürgerhaus in Magdeburg-Cracau, Zetkinstraße 17 statt.

    Aufgabenschwerpunkte

  • Entfaltung eines vielfältigen und interessanten Vereinslebens
  • Förderung des Wanderns
  • Wissensvermittlung über den Harz und den Naturschutz
  • Beiträge zum Umwelt- und Naturschutzschutz
  • Gewinnung von neuen Vereinsmitgliedern und Förderern des Vereins
  • gute Zusammenarbeit mit anderen Harzklubzweigvereinen
  • Teilnahme an Deutschen Wandertagen und Sternwanderungen, Heimattagen und Waldfesten im Harz
  • Besonderheiten

    Anlässlich seines 120-jährigen Bestehens wurde der Zweigverein 2009 durch den Oberbürgermeister mit der "Stadtplakette der Landeshauptstadt Magdeburg in Gold" ausgezeichnet.

    Ansprechpartner

    Peter Hornemann, 1. Vorsitzender
    Bärplatz Nr. 3, 39104 Magdeburg
    Tel.: 0391 / 5 97 53 98
    E-Mail: Peter.Hornemann@freenet.de

    Bärbel Meyer, 2. Vorsitzende und Wanderwartin
    Dr.-Eisenbart-Ring 36, 39120 Magdeburg
    Tel.: 0391 / 6 21 00 82, mobil: 0173/6276674
    E-Mail: baerbel.mey@web.de

    Impressum  ·  Kontakt