Logo Harzklub
Harzklub e.V.

Heimat-, Wander- und Naturschutzbund

Harzklub  >  Zweigvereine  >  Wippra

Harzklub

Vorstand

Geschäftsstelle

Heimatpflege

Wandern

Naturschutz

Wanderheime

Termine

Zweigvereine

Partner

Digitale Wegeverwaltung

 

Harzklub-Zweigverein Wippra e.V.


Quelle: Auszug aus Topografischen Karten (c) LVermGeo Sachsen-Anhalt

Zur vergrößerten Ansicht Karte anklicken.

Im Jahre 1878 wurde in Wippra der "Verein zur Verschönerung des Ortes und der Umgebung" gebildet, der dann am 6. August 1892 dem Harzklub als Zweigverein Wippra beitrat.

Lange Jahre lenkte Dr. Fritz Waldschmidt als 1. Vorsitzender die Geschicke des Wippraer Vereins. Im Gründungsjahr betrug die Zahl der Mitglieder 29, unter denen auch Bürger aus Berlin, Leipzig, Naumburg und Mühlhausen waren.

In den ersten Jahrzehnten seines Bestehens bestand die Hauptaufgabe des Zweigvereins Wippra darin, Wanderwege in unmittelbarer Nähe des Ortes anzulegen. Auch wurden ca. 1000 Bäume entlang der Wege und auf den Kahlflächen rings um den Ort gepflanzt.
Auch der eifrige Förderer unseres Vereins, Amtsgerichtsrat Dr. Hermann Schotte (1862-1946) - Verfasser der Rammelburger Chronik - kaufte 10 Morgen hängigen Ackers und ließ sie bepflanzen.

Von 1939-1989 ruhte die Arbeit, aber viele Einwohner blieben den Idealen des Vereins - Heimatliebe, Naturverbundenheit, Traditionspflege - treu. Es war deshalb nicht verwunderlich, dass sich am 26.04.1990 in unserem traditionsreichen Vereinslokal "Deutsches Haus" wiederum 29 Bürger im Verein zusammenfanden und Herrn Günter Schön zum 1. Vorsitzenden wählten.
Der Harzklub-Zweigverein Wippra hat jetzt mit der aktiven Brauchtumsgruppe "Kultur- und Heimatgruppe Wippra" einen Mitgliederstand von 73 Personen (2008).

Aufgabenschwerpunkte

Wandern:

  • Traditionelle Neujahrswanderung
  • Wanderung jeden letzten Samstag in den Monaten Januar-November
  • Adventswanderung
  • Vier-Jahreszeiten-Wanderung (Frühjahrs-, Sommer-, Herbst- und Winter-Wanderung)
  • Foto: Andreas Stedtler

    Brauchtumspflege:

    "Musikalische Wanderung" mit Liedern, Jodlern, unterharzischer Mundart, Wissenswertem über Brauchtum, altes Handwerk und Natur, mit Holzhacken und -sägen, mit Peitschenknall und Brockenhexen aus dem Harz und Liedern aus unserem Mansfelder Heimatland.

    Vorstandsmitglieder

    Helmut Wein, Fleckstr. 22, 06543 Wippra, Tel. 034775/20909
    Heide-Marie Barner, Mansfelder Weg 12, 06543 Wippra
    Heidemarie Wein, Fleckstr. 22, 06543 Wippra

    Impressum  ·  Kontakt