Logo Harzklub
Harzklub e.V.

Heimat-, Wander- und Naturschutzbund

Harzklub  >  Zweigvereine  >  Wolfshagen

Harzklub

Vorstand

Geschäftsstelle

Heimatpflege

Wandern

Naturschutz

Wanderheime

Termine

Zweigvereine

Partner

Digitale Wegeverwaltung

 

Harzklub-Zweigverein Wolfshagen e.V.


Quelle: Auszug aus Topografischen Karten (c) 

Zur vergrößerten Ansicht Karte anklicken.

- zur Homepage des Zweigverein Wolfshagen -

Der Zweigverein wurde 1892 gegründet und hat z.Zt. etwa 500 Mitglieder.

Aufgabenbereiche

Drei- bis viermal im Jahr erscheint die Vereinszeitschrift Wolfshäger Harzklub-Kurier als Mitglieder-Info.

Jährlich wird ein Wanderprogramm-Heft harausgegeben, in dem ca. 30 Familienwanderungen für jedermann angeboten werden. Darüber hinaus werden jede Woche Kurgastwanderungen organisiert und durchgeführt.

Eine Arbeitsgruppe pflegt einen ca. 115 km langes Wanderwegenetz zwischen Innerste- und Granestausee mit 11 offenen Schutzhütten, 3 Köten, 2 Aussichtspavillons, 175 Ruhebänken/Sitzgruppen, 2 größeren Grillplätzen und einem Waldlehrpfad.

Besonderheiten

An der Kreisstraße (K35) liegt im Heimbergschen Tal unsere schmucke Vereinshütte "Schäderbaude", die 1974 in kompletter Eigenleistung von den Mitgliedern gebaut worden ist. In den herrlichen Außenanlagen finden jedes Jahr mehrere kulturelle Großveranstaltungen statt (z.B. Waldandacht, Johannisfest Sommerfest, Wolfshäger Heimatfest usw.).

Die Schäderbaude steht nicht nur für das interne Vereinsgeschehen (z.B. Vorstandssitzungen, Klönnachmittage, Treffen der Brauchtumsgruppen) zu Verfügung, sondern nach vorheriger Anmeldung auch für vereinsexterne Veranstaltungen jeder Art.

Einen großen Stellenwert haben unsere Brauchtumsgruppen:

  • Kinder-Trachtengruppe
  • Erwachsenen-Trachtengruppe
  • Jagdhorngruppe
  • Sie sorgen bei vielen Auftritten dafür, daß die traditionellen Volkstänze und Harzer Lieder sowie die überlieferten Jagdsignale als wichtiges heimatliches Kulturgut erhalten bleiben.

    In den letzten Jahren bemüht sich unsere neugegründete Mundartgruppe intensiv um die Wiederbelebung der plattdeutschen Sprache. Diesem Zweck dienen neben den regelmäßigen Klönnachmittagen (etwa alle acht Wochen) besonders die Mundarttreffen, die einmal im Jahr im großen Rahmen unter Mitwirkung vieler Autoren und Plattsprecher aus dem gesamten ostfälischen Sprachraum organisiert werden.

    Außerdem gibt der Zweigverein eine Buchreihe mit dem Titel "Wei spräket platt.." heraus. Bisher sind acht Broschüren mit jeweils 40 plattdeutschen Erzählungen und ein umfassendes Wörterbuch erschienen. Sie sind zum Selbstkostenpreis beim Zweigverein erhältlich.

    Ansprechpartner

    Monika C. Dörschel, 1. Vorsitzende
    Kreuzallee 20b, 38685 Langelsheim - OT Wolfshagen im Harz, mobil: 0172/4099953
    E-Mail: monika.doerschel@sonnenhotels.de

    Impressum  ·  Kontakt