Anmeldeschluss für das Schluchtencamp nach Südfrankreich auf den 15.05.2019 verlängert!

 

Liebe Mitgliedsvereine im Harzklub, liebe Jugendgruppen,

in diesem Sommer organisiert der Bundesverband der Wanderjugend in Absprache mit dem Harzklub e.V. ein Zeltlager in der Tarnschlucht in Südfrankreich. Das „Schluchtencamp“ findet mit Teilnehmenden aus der Region des Harzklubs und der Dübener Heide vom 06.07.-14.07.2019 statt. Vor Ort gibt es die Möglichkeit zu wandern, Kanu zu fahren, Geocaching zu gehen und vielleicht sogar am Felsen zu klettern. Ziel ist es, junge Menschen zwischen 14 und 17 Jahren für Draußenaktivitäten zu begeistern und ihnen einen ersten Zugang zum Harzklub und der Dübener Heide zu bieten. Langfristig zielt das Projekt darauf ab, diese jungen Menschen an die Vereine zu binden und somit Jugendstrukturen aufzubauen bzw. die vorhandenen zu stärken. Für die Organisation des Schluchtencamps und die Unterstützung beim Jugendaufbau im Anschluss, wurden von der DWJ zwei neue Bildungsreferentinnen-Stellen geschaffen. Wir, Riikka Pulju und Sarina Brauer, verantworten sowohl das Zeltlager, als auch das Rahmenprojekt „Jugend schafft Erlebnisse“.

 

Hier gibt´s den Flyer als Download

 

Wir sind bei Fragen gerne ansprechbar:

Riikka Pulju

Tel: 0561 400498-0

riikka.pulju@wanderjugend.de

 

Sarina Brauer

Tel: 0561 400498-1

sarina.brauer@wanderjugend.de

 

Damit das Zeltlager ein voller Erfolg wird, sind wir auch auf Ihre Mithilfe angewiesen: Wir haben unsere Ausschreibung als Flyer und A2-Poster erstellt sowie in einem pdf-Dokument zum online Verschicken und würden Sie bitten, Werbung bei jungen Menschen aus ihren Orten für das Schluchtencamp zu machen. In der Regel ist es so gedacht, dass zu einem Poster einige Flyer gelegt werden oder Flyer direkt an interessierte Personen verteilt werden. Bitte schreiben Sie dafür einfach eine E-Mail an sarina.brauer@wanderjugend.de oder rufen Sie unter oben genannten Telefonnummern bei uns im Büro an. Für den Versand benötigen wir dann folgende Informationen von Ihnen:

Name des Mitgliedsvereins

Poster: gewünschte Zahl

Flyer: gewünschte Zahl

Vollständige Adresse: XXX

 

Zudem suchen wir noch motivierte Menschen zwischen 18 und 30 Jahren aus der Region, die bei der Betreuung und Programmgestaltung der Teilnehmenden mitmachen wollen. Wir würden uns deshalb ebenso freuen, wenn Sie Menschen kennen, die sich das vorstellen könnten. Sie dürfen dafür gerne unsere Kontaktdaten weiterleiten oder uns die Kontaktmöglichkeiten dieser Personen zukommen lassen. Die Betreuungspersonen werden im Vorhinein noch in Aufsichtspflicht und anderen relevanten pädagogischen Aspekten geschult, können das Programm mitgestalten und die Woche vor Ort umsonst verbringen. Außerdem können wir für den Aufenthalt eine Ehrenamtsbescheinigung ausstellen.

 

Wir freuen uns, bald von Ihnen zu hören und mit diesem Projekt gemeinsam die Jugendarbeit im Harzklub langfristig zu stärken!

 

Mit freundlichen Grüßen

Riikka Pulju und Sarina Brauer