Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

30. Tag der Deutschen Einheit auf dem Brocken

Oktober 3 - 11:00 - 15:30

Details

Datum:
Oktober 3
Zeit:
11:00 - 15:30
Veranstaltungskategorie:

Liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,

voller Stolz blickt der Harzklub auf 30 Jahre Deutsche Einheit zurück, denn er war der erste Verein, der sofort nach der Öffnung der innerdeutschen Grenze flächendeckend im Harz tätig wurde mit dem Ziel, den Wandertourismus länderübergreifend wieder zu ermöglichen.
Die traditionelle Veranstaltung am 3. Oktober 2020 wird genutzt, um Rückblick auf die turbulente Zeit der Wende zu halten und gemeinsam den „30. Jahrestag der Deutschen Einheit“ zu feiern.

Aufgrund der notwendigen Corona-Hygiene-Vorschriften, insbesondere des Abstandsgebotes hat der Harzklub-Hauptvorstand entschieden, die offizielle Veranstaltung nur im Außenbereich am Wolkenhäuschen durchzuführen. 

Die Feierstunde beginnt um 11.00 Uhr, Reden und Grußworte werden im Wechsel mit der Blaskapelle angeordnet.

Folgender Ablauf ist vorgesehen:

•    Begrüßung und Ansprache des Harzklub-Präsidenten Dr. Oliver Junk am Wolkenhäuschen mit Hinweis auf Corona-Regeln
•    Festrede Christine Lieberknecht (ehem. Ministerpräsidentin Land Thüringen, Präsidentin des Landeswanderverbandes Thüringen)
•    Ansprache des Landrates des Landkreises Harz, Herrn Martin Skiebe
•    Dr. Michael Ermrich (Ehrenpräsident des Harzklub e.V.): Ehrung der Blaskapelle Hannover für 30 Jahre Auftritt auf dem Brocken
•    Abschlussworte Dr. Oliver Junk mit Wimpelbandausgabe

Am 3. Oktober 2020 gibt es im Rahmen unserer Veranstaltung einen Sonderrabatt im Brockenhaus. Harzklub-Mitglieder erhalten die Möglichkeit, vergünstigt für 3,- Euro Eintritt das neu gestaltetet Brockenhaus zu besuchen.

Es werden vier geführte Wanderungen offiziell zum Brocken angeboten:

Harzklub-Zweigverein Bad Harzburg: Torfhaus – Goetheweg – Brocken, ca. 14 km.
Führung: Otto Pake, Tel. 05322-787901; e-mail: otto-pake@t-online.de

Zweigverein Lautenthal: Wanderung: Oderbrück-Brocken und zurück, ca. 16 km.
Führung: Klaus Wippermann, Tel. 0171-9266546, e-mail: k.wippermann@t-online.de

Zweigverein Wernigerode: Wanderung: Schierke – Eckerloch – Brocken, ca. 13 km. Führung:
Heidi Cabak, Tel. 03943-601456, mobil 0160-97728739, e-mail: heidi.cabak@outlook.de

Zweigverein Wildemann: Torfhaus – Goetheweg – Brocken, ca. 14 km.
Führung:    Martina Michel, Tel. 0160-6316318, e-mail: hb.mm@gmx.de

Zusätzlich haben sich einzelne kleinere Wandergruppen der Harzklub-Zweigvereine angemeldet.

Auf Grundlage der 8. Eindämmungsverordnung der Corona-Pandemie (vom 17.09.2020) im Land Sachsen-Anhalt werden folgende Maßnahmen zur Durchführung der oben genannten Veranstaltung ergriffen und vom Veranstalter kontrolliert:

Bei den geführten Wanderungen gelten nachstehende Voraussetzungen und Maßnahmen für alle Wanderfreundinnen und Wanderfreunde:
•    Teilnahme nur nach bestätigter Anmeldung beim Wanderführer/in
•    generelles Mitführen eines Mund-Nasen-Schutzes
•    keine Erkältungssymptome bei den Teilnehmern, vor Ablauf von 14 Tagen kein Kontakt zu Infizierten
•    Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln, Abstand mindestens 1,5 – 2 m
•    rücksichtsvolles Verhalten gegenüber Mitwanderern in der Gruppe und gegenüber anderen

Maßnahmen auf der Brockenkuppe:
Alle Teilnehmer der Veranstaltung werden aufgefordert, einen Mund- und Nasenschutz zu tragen und einen Abstand von 1,5-2,0 Metern einzuhalten.
Am Morgen der Veranstaltung werden zusätzliche Hinweistafeln zur Einhaltung der Corona-Regeln auf dem Platz vor dem Brockenhotel und im Eingangsbereich des Brockenhotels angebracht.

Desinfektionsspender sind im Eingangsbereich des Brockenhotels und in den sanitären Einrichtungen vorhanden. Zusätzliche Desinfektionsspender werden durch den Harzklub e.V. aufgestellt.

Es erfolgt eine Abgrenzung eines Bereiches rings um das Wolkenhäuschen durch Flatterband. In diesem Bereich spielt die Blaskapelle des Zweigvereins Hannover.
Im abgegrenzten Bereich wird auch das Mikrofon für die Redner platziert.

Die Zuhörer ordnen sich mit einem Abstand von 1,5-2,0 m auf dem großräumigen Platz rings um das Wolkenhäuschen an. Er gibt keine Sitzplätze.
Menschen mit Erkältungssymptomen dürfen an der Veranstaltung nicht teilnehmen.
Einweisungspersonal (5 Personen), erkenntlich durch Weste und Armbinde, achtet auf die Einhaltung der Corona-Regeln.

Die Firma Heuer und Sack ist für die Technik verantwortlich. Es wird nach jedem Redner das Mikrofon getauscht und desinfiziert bzw. es werden entsprechende Folien über das Mikrofon gezogen und nach jedem Redner ausgetauscht.
Im Rahmen der Veranstaltung erfolgt keine Versorgung mit Speisen und Getränken durch den Harzklub e.V. Die Wanderer können aber gern den öffentlichen Gastronomie-Betrieb des Brockenwirtes oder des Brockenhauses nutzen.

Nun hoffen wir auf gutes Wetter und bitten Sie herzlich, sich warm und regenfest anzukleiden.