Nachwuchs ist Zukunft

Jugend

Du schützt nur, was Du liebst!
Du liebst nur, was Du kennst!
Du kennst nur, was Du wahrnimmst!
Du nimmst nur wahr, was für Dich Bedeutung hat!

Früh übt sich…

Unser Ziel ist es, junge Menschen für den Aufenthalt in der Natur zu begeistern und gemeinsam unsere Harzer Heimat zu erkunden.

Es gibt derzeit 10 aktive Kinder- und Jugendgruppen die sich regelmäßig treffen, auf Entdeckungsreise gehen, auf spielerische Art die Natur erleben und die ökologischen Zusammenhänge begreifen lernen.

Jugend beim Naturschutztag

Zum Naturschutztag des Harzklubs kommen jährlich etwa 300 Kinder und Jugendliche. Neben fachkundigen Informationen über Wald, Wiese und Wasser wird hier viel Spaß, Spiel und Unterhaltung für Kinder geboten. Ausgerüstet mit einer Stempelkarte sind durch die Teilnehmer etwa 15 Erlebnisstationen anzulaufen und knifflige Aufgaben zu lösen.

In diesem Jahr findet der Naturschutztag am 26. Mai erstmalig am Löwenzahn-Entdeckerpfad im Hohnehof statt

Auch praktische Naturschutzmaßnahmen werden gemeinsam durchgeführt. So wurde beim Naturschutztag 2016 eine Benjeshecke gebaut, 2017 gab es eine große Pflanzaktion naturnaher Gehölze im Harzklub-Wanderheim Wildemann, und das „Grüne Klassenzimmer“ wurde eingeweiht.

 

Die spannende Bergbau-Geschichte des Harzes ist ein weiteres Thema, das den Kindern vermittelt wird. So finden Veranstaltungen zum „Historischen Bergbau“ statt, die mit einem „Poch-Diplom“ enden.

Im Rahmen der Heimatgruppenarbeit werden Brauchtumslehrgänge für Jodeln, Peitschenherstellung und –knallen, Birkenblattblasen, Akkordeon, Gitarre, Akkordzither sowie Tanzlehrgänge angeboten, an denen auch Kinder- und Jugendliche teilnehmen können.

Kinder- und Jugendfreizeiten

Besonders beliebt sind unsere Wochenend-Freizeiten im Wanderheim Wildemann mit spannenden Naturerlebnissen, Geocaching, Nachtwanderungen, Lagerfeuer, Stockbrot, Poch-Diplom, Weihnachtsbasteln sowie kleinen Hexen und Teufeln, die den Brocken erobern.

 

Termine 2018

Für 2018 sind folgende Wochenenden vorgemerkt:

  • 08.-10.06.2018:          Hexenfreizeit
  • 21.-23.09.2018:          Bergbau-Traditionen und Forstwirtschaft
  • 07.-09.12.2018:          Adventsfreizeit (Backen, Basten, Harzer Brauchtum)

Rückblick 2017:

Um die Kinder und Jugendlichen für die Natur, das Wandern und die Harzer Traditionen zu begeistern, wurden drei Wochenend-Freizeiten durchgeführt. Hierzu zählten:

  • eine Hexen-Freizeit vom 1.- 3. September 2017 mit einer Wanderung zum Brocken mit 26 Kindern
  • eine Freizeit „Historischer Bergbau“ / Forstwirtschaft im Rahmen des Projektes „Jugendgruppen erleben“ vom 15.-17. September 2017 mit 23 Kindern
  • eine Adventsfreizeit / Weihnachtliches Backen und Basteln, im Wanderheim Wildemann, 2.-4. Dezember 2017 mit 33 Kindern

Jugend in den Zweigvereinen

Eine weitere Möglichkeit mit uns Kontakt zu kommen, bieten die verschiedenen Ferienpass-Aktionen der Harzklub-Zweigvereine.

Die Kinder und Jugendlichen des Harzklub e.V. sind der Deutschen Wanderjugend angeschlossen und gleichzeitig im Deutschen Wanderverband fest verankert. In Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und in Thüringen sind sie über die Landeswanderverbände als Träger der Jugendhilfe anerkannt.

Ansprechpartner sind unsere Hauptjugendwarte:

Frank Ulrich
Hänselriede 3, 30419 Hannover
Mobil: 0179/3458538, Tel.: 0511/9407297
E-Mail: ulrich.frank@gmx.net

Inge Hus
Seesener Straße 7, 38709 Wildemann
Tel. 05323-6689,
E-Mail: inge.hus@kabelmail.de